Interested in upgrading from Airtame 1 to Airtame 2? Save $100 for each Airtame 1 you trade in.   Learn more

Die Herausforderung

Ein essentieller Bestandteil eines jeden fortschrittlichen Schulsystems, ist nach Meinung der Verantwortlichen des Schulverbund Münchens eine direkte klasseninterne Zusammenarbeit  zum selbständigen und erfolgreichen lernen.
Um dies zu erreichen strebte die Schule in Unterrichtsstunden die Nutzung eines Beamers statt einer Tafel an. Dieser wird von SchülerInnen und Lehrkräften als gemeinsame Projektionsfläche  zum lernen genutzt. Voraussetzung dabei ist, dass Unterrichtsinhalte, Ergebnisse oder Präsentationen möglichst schnell und einfach von Ihren Endgeräten zum Beamer oder Bildschirm der Klasse gestreamt werden können.

Der Schulverbund München versuchte sich daraufhin an einer Lösung, die genau dies versprach. Allerdings kam es schnell zu einigen Problemen, bei denen die Gerätekompatibilität im Vordergrund stand. Alle SchülerInnen des Schulverbandes verwendeten IPads während LehrerInnen Windows tablets nutzen. Bei unzureichender technischer Unterstützung des Verkäufers erschien die Problembehandlung sehr zeitaufwendig.

Dabei kam es zu einer zweiten Herausforderung: der Zugang zu den Bildschirmen in der Klasse.
Die existierenden Lösung setzte ein Kabel vorraus um einen gemeinsamen Bildschirm zu teilen, was nicht richtig funktionierte.
Schulkinder sind zudem relativ bekannt dafür, gerne mal etwas zu verlieren, verlegen oder kaputt zu machen, gerade wenn es um kleine Zubehörteile geht. Die Windows Tablets der Lehrer haben unterdessen noch nicht einmal einen Steckeranschluss, der Ihnen den Zugang zum Klassenbeamer möglich machen würde.

Alles in allem benötige der Schulverbund also eine Betriebssystemunabhängige, kabellose Plattform, die es erlaubt Bildschirme zu teilen, Kollaboration unter SchülerInnen fördert und so zu einer produktive  positiven Lernumgebung beiträgt.

Die Lösung

Die Schule entschied sich für die Implementierung von Airtame: eine verlässliche und benutzerfreundliche Screen-Sharing Lösung.
Da Airtame völlig Kabellos funktioniert, haben LehrerInnen die Freiheit von überall im Klassenraum mit den Schülern zu interagieren und ihre Unterrichtsmaterialien zu präsentieren.

Airtame ist an kein Betriebssystem gebunden, was bedeutet, dass SchülerInnen ihre iPads und LehrerInnen ihre Windows Tablets auf einer Screen Sharing Plattform nutzen können.

Da sich das Airtame Gerät einfach mit dem Beamer der Klasse per HDMI Stecker verbindet, verlief der Installationsprozess schnell und einfach.
Lehrer waren von nun an von den vielen technischen Widrigkeiten befreit, die öfters mal eine ganze Unterrichtsstunde ins stocken bringen können. Zur eigentlichen Installation sind nur sehr wenige Instruktionen notwendig gewesen, sodass sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen die Lösung direkt, schnell und einfach für mehr kollaboration und ein gemeinsames Lernen einsetzen konnten.

Die Ergebnisse

Die gesamte Schule ist über die verbesserte Lernumgebung die Airtame ermöglicht, sehr zufrieden. Gerade Lehrkräfte sind begeistert, wie Sie und Ihre SchülerInnen nun eine einfache und nahtlose Verbindung zum Bildschirm der Klasse herstellen können.

Zudem war die Schule über den technischen Support von Airtame angenehm überrascht. “Airtames Beratung ist außergewöhnlich”, so Dr. Florian Huber, Schuldirektor des Schulverbunds München. “Vor allem aber sind wir mit der Benutzerfreundlichkeit hoch zufrieden. Es ist nicht nur einfach für unsere Lehrer sondern auch für unsere Schüler, für unser Setup … einfach alles.”

See Airtame in action