Learn how to improve safety in the office or classroom with digital signage. Download our free eBooks for work and for education.

Die Herausforderung

Die Grundschule bei Dortmund benötigte zunächst eine kabellose Lösung für ihre jungen Schüler:innen und Lehrer:innen, um während des Unterrichts von ihren iPads und MacBooks zu präsentieren. Speziell ging es dabei um eine Lösung die Unterstützung für das bereits vorhandene interaktive Display “Samsung Flip” bietet. Im weiteren Prozess der Suche nach der passenden Klassenzimmerausstattung wurde schnell klar, dass es besser wäre eine Lösung zu finden, die sowohl die digitale Bildschirmübertragung als auch digitale Beschilderungen anbietet. und

Digital Signage, die eine Möglichkeit ist, Informationen auf einem Bildschirm zu teilen, wenn es nicht aktiv für Live-Präsentationen verwendet wird.

Die Lösung

Anfangs wurde Airtame in den Klassenzimmer ausschließlich für die digitale Bildschirmübertragung genutzt. Die Airtame Hardware ließ sich einfach mit dem HDMI Eingang des Samsung Flips verbinden und es dauerte nicht lang bis sowohl 6-Jährige Schüler:innen als auch Lehererkräfte älteren Semesters die digitale Bildschirmübertragung zum festen Bestandteil ihres Schulalltags machten. Ob Hausaufgaben der Schüler:innen, die nun schnell und einfach mit der Klasse geteilt werden konnten oder Präsentationen von Unterrichtsmaterialien der Lehrer:innen.

Da sich die einfache Bildschirmübertragung mittels Airtame sofort großer Beliebtheit erfreute, war der nächste Schritt die Einrichtung eines Airtame Cloud Zugangs. Dieser vereinfachte das Aktualisieren der Gerätesoftware und die Geräteverwaltung per Fernzugriff. So konnte der IT Administrator jederzeit von außerhalb des Schulnetzes prüfen, ob alle Geräte ordnungsgemäß funktionierten. Dazu ermöglicht die Cloud das Anzeigen einer individuell einstellbaren digitalen Beschilderung auf den mit Airtame ausgestatteten Displays. Die Beschilderung auf den Bildschirmen wurde mittels Raumplänen für Schüler:innen und Neuigkeiten und Hygienevorschriften für das Schulpersonal erfolgreich getestet, sodass man sich für eine Investition in das Cloud Plus Abonnement entschied.

Hierdurch konnte der Zuständige IT Administrator der Schule einstellen, dass jeder Bildschirm die Anzeige einen Stundenplan oder Neuigkeiten rund um das Schulleben anzeigte. Das “Homescreen Layout” wird beispielsweise verwendet um über das Thema der Unterrichtsstunde und die Uhrzeit zu informieren. Die Webseitenoption wird zudem genutzt um Neuigkeiten mit dem Schulpersonal und Besucher:innen von außerhalb zu teilen. Gerade in einer Zeit, in der Schulministerien kontinuierlich neue Sicherheits- und Hygienemaßnahmen für öffentliche Schulen beschließen, ermöglicht die Cloud es Schulen, durch eine einfache Informationsweitergabe über Bildschirme, schnell zu reagieren. Ein weiteres Digital Signage-Layout, das verwendet wird, ist World Clock, das junge Schüler dazu anregt, die Uhr zu lesen und gleichzeitig pünktlich zu sein.

Die Ergebnisse

Seitdem Airtame zu einem festen Bestandteil des Alltags an der Marienschule geworden ist, hat sich folgendes zum positiven verändert:

  • Die Qualität und Häufigkeit der Unterrichtsbeteiligung hat sich erhöht, indem sowohl junge Schüler als auch ältere Lehrkräfte Airtame einfach und schnell über Ihre Endgeräte zum präsentieren nutzen können.
  • Klassenzimmer sind durch weniger Kabel, die Stolperfallen darstellen und gleichzeitig Ansteckungspotential durch ständige Berührungen bergen, sicherer geworden.
  • Dank einer problemlosen Installation und einfachen Gerätewartung über die Airtame Cloud konnte viel Zeit und technischer Aufwand eingespart werden.
  • Die digitale Beschilderung hat die Wiedereröffnung nach den Sommerferien erheblich erleichtert, da alle Gesundheits- und Sicherheitsinformationen im vorhinein auf allen Bildschirm eingerichtet und angezeigt werden konnten
  • Digital Signage wird weiterhin alle in der Schulgemeinschaft informieren und ermutigen, von den jüngsten Schülern bis zu den erfahrensten Pädagogen.

See Airtame in action